Mär 172012
 
2012-03-17_122756

Probleme beim Anzeigen Übersetzung? Wählen Sie Ihre Standard-Sprache verwenden Google Translate nahe oben auf der Seite. Bitte haben Sie Geduld mit maschineller Ãœbersetzung, wie es eine sich entwickelnde Technologie ist. Geschlecht, ist besonders problematisch im maschinellen Übersetzungen.

In der römisch-katholischen Kirche sind in den 1950er Jahren Minderjährige jungen kastriert. So mussten sie ihre "homosexuellen Verhaltens" aus ihrem unvermutete freier. In mindestens einem Fall betrifft einen jungen, der von den Brüdern in einem katholischen Internat sexuell missbraucht wurde. Das ist das Ergebnis der Untersuchungen von NRC Handelsblad. Es gibt Anhaltspunkte für eine weitere zehn Fälle gefunden.

Die Kommission-Davis, die im Auftrag der römisch-katholischen Kirche untersucht den Kindesmissbrauch in der Kirche, wurde erwähnt, schriftlich über die Entmannungen informiert, aber nicht in ihrem Abschlussbericht. Nach Auffassung die Kommission enthielt die Nachricht "Klinik führt nur wenige für die weitere Forschung". Der Detektor wären auch um die Kommission gebeten, aber er tat es nicht. Detektor Cornelius Rogge (79) sagt, dass er diesen Antrag nicht erhalten hatte. Warum hat die Kommission nicht ist aufgerufen, Roggen, unklar.

Die Zeitung untersucht die Botschaft der Roggen, die die Kastration des Missbrauchs-Opfer Henk Hadzic abgedeckt. Haftay hat im Jahre 1956 der Polizei-Erklärung über Unzucht in eine katholische Jungen-Internat in Harreveld in Gelderland. Nach seiner Aussage wurde er von der Polizei in der psychiatrischen Anstalt unter der Leitung von katholischen Brüder ausgeliefert auch Huize Padua in den Brabant-Boekel und kastriert aufgrund seiner homosexuellen Verhaltens.

Bleiben auch vertraulicher Informationen über ehemalige Premierminister Marijnen Bericht des Deetman

Informationen über die Kastration ist nicht das einzige, was der Abschlussbericht der Kommission fehlt. Davis nahm auch vertraulichen Informationen über Vic Marijnen, Politiker von der Partei die Katholische Volkspartei (KVP). premier von 1959, Minister Marijnen – 1963 – bis 1959 Vorsitzender der das Internat war wo Henk Hadzic und Dutzende von anderen Schülern wurden misshandelt. Fakten aus einem vertraulichen Bericht aus der Kommission-Davis-zeigt, die in Archiven entdeckt worden, der Anstrengungen, im Jahr 1958 unternommen hat verurteilt Marijnen anzüglich Brüdern ihrer Gefangenschaft. In Minuten der Brüder Zustand: "Marijnen liegt ein Weg gesucht, aber auf Anraten des Bischofs ist das Begnadigungsgesuch zurückgezogen".

Nach Auffassung der Kommission Informationen zu Marijnen nicht aufgeführt, da diese "im Zusammenhang mit einem konkreten Fall, die untrennbar verbunden ist ein zu einer persönlichen Beschreibung".

Die Opposition in das Repräsentantenhaus finden alle länger, dass der Abschlussbericht der Davis Fragen unbeantwortet. Eine parlamentarische Anfrage müssten mehr Licht auf die Rolle der Regierung zu werfen.

Joep Dohmen

Frauen und Männer in der katholischen Kirche: nrc.nl kastriert wegen homosexuellen Verhaltens:

Im Zusammenhang...